• ma3 2
  • ma1 1
  • ma2 1
  • ma4 1

Klassische-Massage

kla-mass.jpg
Jeder von uns kennt sie:  
             
MUSKELVERSPANNUNGEN
 MUSKELVERKLEBUNGEN
MUSKELVERHÄRTUNGEN


Sie können eine der Ursachen für Rückenschmerzen, Nackenschmerzen, schlechte Körperhaltung, Gefühlsstörungen, Kopfschmerzen oder einen schlechten Schlaf sein.

Dagegen hilft eine gezielte Behandlung.
Die MASSAGE
Sie ist eine der ältesten Heilmethoden der Menschheit und stammt ursprünglich aus dem Fernosten.
Mit entsprechender Massagetechnik werden die Verspannungen, Verhärtungen aufgelöst.
Die Muskulatur wird dadurch lockerer, beweglicher und entspannter.

Die MASSAGE hat ausserdem auch folgende Einwirkungen:


- Lokale Steigerung der Durchblutung
- Stoffwechselförderung
- Senkung von Blutdruck
- Verbesserung der Atemfunktion
- Positive Einwirkung auf die inneren Organe
- Leistungssteigerung im Sport
- Prophylaxe gegen die Muskelkrämpfe
- Psychische Entspannung
- Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens